Demonstration

 

Traditionell treffen wir uns am CSD Samstag auf dem Römerberg um gemeinsam durch die Frankfurter Innenstadt zu demonstrieren. Egal ob als Fußgruppe, mit PKW oder LKW – hauptsache wir zeigen Pappe!

Die CSD-Demo ist eine politische Demonstration im Sinne des Versammlungsgesetzes. Die Teilnahme steht jedermann offen und ist somit auch ohne vorherige Anmeldung möglich. Allerdings bitten wir, im Sinne der Planung, Koordinierung und auch der Sicherheit, um vorherige Anmeldung (klick hier).

Los geht’s wie immer um 12.00 Uhr durch die Frankfurter Innenstadt, vorbei am Liebfrauenberg, Roßmarkt, Hauptwache und vorbei am schwulen Bermuda Dreieck. Ankommen werden wir gegen 14:15 Uhr an der Konstablerwache, wo auch kurz darauf der CSD eröffnet wird.

Um Euch einen reibungslosen Abbau der Fahrzeuge zu gewährleisten wurde die Demostrecke, wie letztes Jahr, bis in die Töngesgasse verlängert.

Benötigt ihr unser Motto-Logo zur Gestaltung eurer Pappen oder LKW? Diese könnt ihr unter Presse/Medien herunterladen.

 


Samstag, 15.07.2017

Start: 12.00 Uhr
Aufstellung: 09.00 – 11.15 Uhr, Römerberg

 

 

RÖMERBERG 〉 Braubachstraße 〉 Domstraße 〉 Hasengasse 〉 Töngesgasse 〉 Bleidenstraße 〉 Kornmarkt 〉 Weißadlergasse 〉 Am Salzhaus 〉 Roßmarkt 〉 Große Eschenheimer Str.  〉 Bleichstraße 〉 Konrad-Adenauer-Straße/Konstablerwache 〉 Battonstraße 〉 Fahrgasse 〉 TÖNGESGASSE

 

Anmeldeformular

Anmeldeformular

 

Wir brauchen Deine Hilfe! Unterstütze den CSD Frankfurt e.V.

Durch die Demonstration entstehen dem CSD Frankfurt e.V. Kosten, etwa für die Sicherung (Sicherheitsdienst), die Reinigung der Demostrecke, die Beflaggung des Römers mit Regenbogenflaggen, das Ausleihen von Funkgeräten, Ordner-Westen für die Demoengel, usw.

Da die Teilnahme an der CSD-Demo allen Personen offen steht ist es dem CSD Frankfurt e.V nicht erlaubt, die Kosten für die Demo auf die Teilnehmenden per Rechnung umzulegen. Ohne eine finanzielle Beteiligung durch die Teilnehmenden (oder Dritte) kann der CSD Frankfurt e.V. die Demo allerdings nicht tragen.

Um die Demo daher jetzt und auch künftig ausrichten zu können sind wir auf Eure Spenden angewiesen! Eine Spendenquittung können wir selbstverständlich ausstellen!

Du kannst eine Spende bequem gleich per PayPal an uns zahlen. Alternativ werden Dir im Anschluss an Deine Anmeldung nochmal eine Email zusenden mit unserer Bankverbindung für Deine Spende.






Wir bedanken uns bei den folgenden Spendern

AIDS-Hilfe Frankfurt e.V., Switchboard 〉 Regenbogenadler e.V. 〉 Vodafone GmbH 〉 Die Mainsirenen e.V. 〉 IGay BAU 〉 PROUT AT WORK Foundation