Automatisch aus Facebook generierte Blogbeiträge

Mit einer Regenbogen-Illumination reagieren Kirche und Rathaus der Stadt Ware…


Mit einer 🌈 Regenbogen-Illumination reagieren ⛪️ Kirche und Rathaus der Stadt Warendorf in NRW noch bis Dienstag auf das Verbot zur Segnung 👩‍❤️‍👩 👨‍❤️‍👨 gleichgeschlechtlicher Paare. 👏
► Zur aktuellen Berichterstattung: https://bit.ly/2QItZAE Foto: Instagram/stadtwarendorf

Ist möglicherweise ein Bild von Schloss und Text „QUEER So reagieren Kirche und Rathaus der Stadt Warendorfin NRW auf das LGBT-Segnungsverbot“


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Ein Lichtblick für Regenbogeneltern! Wieder einmal brauchte es ein Gericht, um…


Ein Lichtblick für Regenbogeneltern!

Wieder einmal brauchte es ein Gericht, um festzustellen, dass es zur Gleichberechtigung von LSBTIQ* noch immer ein weiter Weg ist. Das OVG Celle stellte nun fest, dass das geltende Abstammungsrecht verfassungswidrig sei. Während in einer heterosexuellen Ehe beide Teile automatisch Eltern bei Geburt des Kindes werden – übrigens unabhängig davon, ob der Mann der biologische Vater ist – haben gleichgeschlechtliche Ehepartner:innen den mühsamen Weg der Adoption zu gehen. Eine klare Verletzung der Grundrechte.

Es bleibt ein Hürdenlauf zur vollständigen Gleichberechtigung. Umso wichtiger, dass Artikel 3 des Grundgesetzes endlich um das Merkmal der sexuellen und geschlechtlichen Identität ergänzt wird. Ach und übrigens: im September sind Wahlen.


Ist möglicherweise ein Bild von Kind und außen


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

▬ Transphober Angriff in der Innenstadt ▬ In der Nacht von Samstag auf Sonntag …


▬ Transphober Angriff in der Innenstadt ▬ In der Nacht von Samstag auf Sonntag (22. März 2021) wurde eine transsexuelle Frau am Schwedenkronenplatz körperlich attackiert. ➡WAS WAR PASSIERT?
Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr ging ein Unbekannter zunächst verbal auf die 27-jährige Geschädigte los. Nach einer transphoben Äußerung schlug der Unbekannte unvermittelt auf sie ein. Mit mehreren Faustschlägen drangsalierte er sein Opfer, bis er von ihr abließ und mit zwei weiteren Männern in Richtung Konrad-Adenauer-Straße flüchtete. ➡TÄTERBESCHREIBUNG
Männlich, “südländisches” Erscheinungsbild, Alter etwa Anfang 20, ca. 1,80 – 1,86m groß, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einer dunklen Winterjacke, einem… Mehr

Zeugensuche Frankfurt. Wir bitten um Hinweise.


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Das hat der Rat am Donnerstag beschlossen. Entworfen wurde die ironisch-hero…


🏳️‍🌈👏 Das hat der Rat am Donnerstag beschlossen.
Entworfen wurde die ironisch-heroische ✊ Figurengruppe, die auf der Apollowiese aufgestellt werden wird, vom Künstler Claus Richter.
► Das Denkmal zeigt zwei scheinbar „männliche“ und zwei scheinbar „weibliche“ Figuren.
► Die Absicht des Künstlers: „Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt ist ein sehr weites Feld, zersplittert in unzählige Subkulturen und Untergruppen. Beginnend bei Homosexualität und Bisexualität über den Bereich Transgender und Non- Binarität bis hin zu dezidierten Fetischen und zu guter Letzt der bewussten Loslösung von jedweder Zuschreibung öffnet sich bei genauem Hinschauen ein weites Feld.“
► Das Denkmal ordnet sich bewusst in eine ganze Reihe anderer Bronzedenkmäler in Düsseldorf ein und entwickelt seine Wirkung erst auf den zweiten Blick. Schön!
► Mehr dazu lesen: http://on.bild.de/3bkizYp Foto: Claus Richter

Ist möglicherweise ein Bild von eine oder mehrere Personen und Text „Bild QUEER Jetzt ist es beschlossen! Düsseldorf bekommt ein Denkmal für LGBTQ!“


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

>> Rette Deine queeren Bars in Frankfurt: Ricky erzählt << Erika Ri…


>> Rette Deine queeren Bars in Frankfurt: Ricky erzählt << Erika Ricky Wild: “Vor 50 Jahren haben die Leute gedacht, dass die Frauen hier alle nackt in Badewannen herumspringen.” Die Verlängerung unserer Spendenaktion zur Rettung queerer Bars in Frankfurt läuft noch 15 Tage. Zu jedem gezahlten Betrag kommen 25% durch das Startnext-Förderprogramm “Support your local bar” hinzu. Wann die Bars wieder öffnen dürfen, ist ungewiss. Für die Deckung der Fixkosten für Februar und März 2021 benötigen die Bars pro Monat jeweils 3.000 Euro. 😍🥰 Tausend Dank ALLEN, die unsere Frankfurter queeren Bars bislang unterstützt haben! Jedes Teilen, jeder Like, jede Spende hilft. 💞 Aktueller Zwischenstand der… Mehr

Ist möglicherweise ein Bild von 1 Person und Text „RETTET EURE QUEEREN BARS! »Vor 50 Jahren haben die Leute gedacht, dass die Frauen hier alle nackt in Badewannen herumspringen.< Save the Queer* Bars of FFM ...erzählt Ricky, Wirtin des .Gder La Gata, weltweit ältesten und einzigen Lesbenbar Deutschlands“


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Brutaler Hassangriff auf der Zeil in Frankfurt: Jüngster Täter noch ein Kind


#StoppHomophobia ❌ • „Auf der Zeil in Frankfurt wird eine Person Opfer eines brutalen und homophoben Angriffs.“

Brutaler Hassangriff auf der Zeil in Frankfurt: Jüngster Täter noch ein Kind



Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Polizei will homosexuelles Paar festnehmen, da greifen Umstehende ein

CSD Frankfurt, profile picture

Polizei will homosexuelles Paar festnehmen, da greifen Umstehende ein



Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Call for Action: EU als “LGBTIQ Freedom Zone” Zum traurigen zweiten Jahrestag d…

Call for Action: EU als “LGBTIQ Freedom Zone”

Zum traurigen zweiten Jahrestag der Verabschiedung der ersten polnischen “LGBTI Ideologie freien Resolution” (sog. „LGBTI Free Zones“) in Świdnik, hat die LGBTI Intergroup des Europäischen Parlaments eine Resolution initiiert, in welcher die EU zur „LGBTIQ Freedom Zone“ erklärt wird.

Diese Resolution ist ein Signal an alle LGBTIQ Personen, Organisationen und Aktivist*innen, dass das Europäische Parlament an ihrer Seite steht und für ihre Rechte kämpft. Es ist auch ein Zeichen an Politiker*innen, Regierungen und Entscheidungsträger*innen, dass Diskriminierungen gegen LGBTIQ Personen in keiner Weise mit europäische Werten vereinbar sind.

Die… Mehr


CSD Frankfurt, profile pictureIst möglicherweise ein Bild von Text „LGBTIQ FREEDOM ZONE“


Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

Diskriminierungsschutz: Promis fordern „Grundgesetz für alle!“


Über 100 Prominente und Organisationen fordern den Schutz der 🏳️‍🌈🏳️‍⚧ queeren Community in Artikel 3 des 🇩🇪 deutschen Grundgesetzes. Am Mittwoch haben sie einen gemeinsamen Appell veröffentlicht, den jeder unterschreiben kann.✍️

CSD Frankfurt, profile picture

Diskriminierungsschutz: Promis fordern „Grundgesetz für alle!“



Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt

#Interview • Endlich Bewegung bei der Polizei

CSD Frankfurt, profile picture

#Interview • Endlich Bewegung bei der Polizei



Quelle: facebook.com/CSDFrankfurt